Thalia Gauß

Theater im Herzen von Altona

Das bekannte Thalia Theater am Alstertor dürfte nicht nur Hamburgern ein Begriff sein. Was manch einer hingegen nicht weiß: Mitten in Ottensen befindet sich eine weitere Niederlassung des Hauses. Bereits Ende 2000 wurde hier der Betrieb aufgenommen, dennoch gilt die Altonaer Dependance in der Gaußstraße vielen Theaterfreunden noch immer als Geheimtipp. Ein wenig versteckt, hinter den Fassaden der Mietshäuser, findet man den ehemaligen Industriehof, in dem sich die allabendlichen Dramen abspielen - und die Proben für die Stücke im Haupthaus.

Es darf experimentiert werden

Auf insgesamt drei Bühnen erwartet die Besucher hier ein vielfältiges und vor allem innovatives Programm. Im Mittelpunkt stehen dabei die Arbeiten junger Autoren und Regisseurinnen, die auch neue Stile und progressive Theaterformen ausprobieren. Das Thalia in der Gaußstraße kann aber nicht nur Theater. Regelmäßige Konzerte, Lesungen und andere Shows unterstreichen dessen kulturelle Bedeutung für den Bezirk und die Stadt.

Mehr als nur Schauspiel

Das Theater in Altona versteht sich auch als Begegnungsstätte. Darum veranstaltet man hier zum Beispiel den beliebten Lindy-Hop-Tanztee und diverse Workshops für Jugendliche, die sich für die Schauspielerei und den Theaterbetrieb interessieren. Das "Embassy of Hope - Café International" soll darüber hinaus Geflüchteten die Möglichkeit geben, mit der Nachbarschaft in Kontakt zu kommen, Deutsch zu lernen oder sich künstlerisch auszudrücken. Eine weitere Besonderheit des Thalia in der Gaußstraße sind die "Früh-Stücke", bei denen Besucher die Gelegenheit haben, einmal mit den Akteuren des Hauses und natürlich anderen Gästen ins Gespräch zu kommen. In familiärer Atmosphäre erhält man dabei erste Einblicke in die kommenden Aufführungen.

⚓  Unser Altona Tipp:

Altonas schönstes Sixpack: Mit dem 6Pack Altona Abo kombinieren Sie Ihre Theatererlebnisse ganz flexibel. Für einmalig 84 € können Sie 1 Mal zu sechst, 2 Mal zu dritt, 3 Mal zu zweit oder 6 Mal allein Vorstellungen in der Gaußstraße besuchen. Die Veranstaltungen können frei aus dem Spielplan der Gaußstraße ausgewählt werden (außer Premieren).




Zahlungsmöglichkeiten:
✓ Bar
✓ EC-Karte

HVV-Haltestellen in der Nähe:
✓ Bahnhof Altona (15 Minuten Fußweg)
✓ Gaußstraße

HVV Fahrplanauskunft

Parken:
Öffentliche Parkplätze sind auf dem Hof und entlang der Gaußstraße zu finden!

✓ Kundentoiletten vorhanden

✓ Fahrradstellplätze vorhanden

✓ Verkauf von Geschenkgutscheinen

Weitere Services:
Ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn ebenso wie im Anschluss an die Veranstaltung, ist die Theatergastronomie im Ballsaal geöffnet.


Neuigkeiten von Thalia

4 Stunden her

Thalia Theater

Lisa Hagmeister hat heute den Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares 2018 in der Kategorie herausragende Darstellerin bekommen. Ausgezeichnet wird sie für ihre Interpretation von Selma in Bastian Krafts #dancerinthedark in der #thaliagauß
Wir gratulieren!
... WeiterlesenWeniger Text

8 Stunden her

Thalia Theater

In diesem Jahr spielen wir wieder "Die Rote Zora" (seit 7.11.) und endlich wieder "Geisterritter" in teils neuer Besetzung (ab 23.11.)

thalia-theater.de/zora
thalia-theater.de/geisterritterEin neuer Artikel ist online und wer den Titel „Feenstaub, Piraten und ???“ liest, dem wird es sofort klar: Die Weihnachtsmärchen ziehen in die Theater ein. 🧚‍♂️
Wir haben für euch eine übersichtliche Auswahl erstellt, mit Märchen, Abenteuern, Klassikern und vielen mehr.
▷ Hier geht es zum Artikel: www.theater-hamburg.org/de_DE/weihnachtsmaerchen2018
_______________________________________________
📸© Oliver Fantitsch, Thalia Theater, G2 Baraniak
... WeiterlesenWeniger Text

In diesem Jahr spielen wir wieder Die Rote Zora (seit 7.11.) und endlich wieder Geisterritter in teils neuer Besetzung (ab 23.11.)

thalia-theater.de/zora
thalia-theater.de/geisterritterImage attachmentImage attachment
"Theater im Herzen von Altona"

Thalia Gauß
Gaußstraße 190
22765 Hamburg

E-Mail
 theaterkasse@thalia-theater.de

Telefon
 040 32814444

Webseite
 thalia-theater.de/gauß

Öffnungszeiten

Foyeröffnung eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, täglich wechselndes Programm