Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Schachnovelle – Lesung

 

Dienstag 9. Oktober 17:00

    Augustinum Hamburg

An Bord eines Passagierschiffes, das sich auf dem Weg von New York nach Buenos Aires befindet, spielt diese Geschichte, in der Charaktere aufeinandertreffen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Ein Ölmillio- när mit seinem durch Reichtum erworbenen Selbstbe- wusstsein, ein eher unterdurchschnittlich gebildeter, jedoch monomanisch begabter Schachkünstler und ein gewisser Dr. B. mit seinen inneren Dämonen. Alle verbindet das Schachspiel, sowohl als elitärer Zeitver- treib wie auch als Rettung und Fluch. Mit der »Schach- novelle« hat das eindrucksvolle Lebenswerk von Stefan Zweig seinen Höhepunkt und zugleich seinen Abschluss erfahren.

Volker Ranisch studierte von 1986 bis 1990 an der Leipziger Theaterhochschule. Nach Abschluss seines Studiums wurde er an den Städtischen Bühnen in Leipzig engagiert. Gastrollen führten ihn weiter an das Deutsche Theater in Berlin, an das Theater im Palais in Berlin, und an das Schauspielhaus Zürich.

Dienstag, 09.10.2018, 17:00 Uhr, Augustinussaal Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste)

Die Schachnovelle

Szenische Lesung von und mit Volker Ranisch nach Stefan Zweig

Foto: © Volker Ranisch

Übersicht

 Dienstag 9. Oktober 17:00

 Augustinum Hamburg



Veranstaltungsort

Augustinum Hamburg
Neumühlen 37
22763 Hamburg
Telefon:
040391940
Webseite:
http://augustinum.de/hamburg